Uli und der Schatz im Schloss

Die Geschichte 

Die Uhrmacher-Kinder Basti und Frieda glauben zu träumen: Durch ihre Kammer schwebt ein echtes Gespenst! Es ist Uli, das Friedberger Schlossgespenst mit dem verflixten Uhren-Tick. Doch was ist schon eine normale Uhr gegen eine echte Zeitmaschine? Die Geschwister überreden Uli, Vaters Kutschenuhr zu verzaubern und mit ihnen in die Zukunft zu reisen. Ein verrücktes Abenteuer beginnt, bei dem Uli plötzlich doppelt sieht und ein geheimnisvoller Goldschatz nicht nur im Friedberger Schloss für Aufregung sorgt ...   

Produktinfo

Das Taschenbuch (ISBN 978-3938330135) ist Ende 2011 im Meringer Holzheu Verlag zum Preis von 9,80€ erschienen, hat 88 Seiten und ist von Roland Prillwitz durchgängig schwarz-weiß illustriert. Die Produktion des Buches wurde freundlicherweise von verschiedenen mittelständischen Friedberger Unternehmen und der Regio Augsburg Tourismus GmbH unterstützt.

Auch Erwachsene können die Stadt Friedberg und die Geschichte seines Schlosses mit diesem Buch auf unterhaltsame Art und Weise "studieren". Daher empfohlen für kleine und große Leser ab 6 Jahren.

Dieses regionale Buch bestellen Sie am besten bei der Buchhandlung "Lesenswert" in Friedberg oder direkt bei mir (s. Impressum).

 

Zusammen mit dem Illustrator Roland Prillwitz bei der Neueröffnung des Wittelsbacher Schlosses in Friedberg (6. & 7. Oktober 2018)

 

Uli ist neuer Sympathieträger in StätzlingUli-Lesung beim Bücher- und Spieleflohmarkt

Am 16. März 2019 wurden wir vom Förderverein Cornucopia der Mittelschule Stätzling zu einer neuen Uli-Lesung eingeladen. Unser Friedberger Schlossgespenst soll jetzt helfen, Gross und Klein für die engagierte Schule noch mehr zu beGEISTern. Weitere Infos gibt es hier im Artikel der Friedberger Allgemeinen.

Viele kleine Cornocopia-Ulis hatten bereits im Fasching ihre ersten Auftritte erfolgreich absolviert. Sie geisterten bei den Umzügen sowohl in Griesbeckerzell als auch in Friedberg herum, wo sie bei der Prämierung prompt den zweiten Platz gewannen.Der Cornucopia-Uli beim Friedberger Faschingsumzug