Willehalm und Arabel (nach Wolfram von Eschenbach) 

Die Geschichte

Eine ungewöhnliche Liebe gerät in das machtpolitische Räderwerk ihrer Zeit: Es ist die Liebe zwischen der sarazenischen Königin Arabel und dem christlichen Ritter und Markgrafen Willehalm, der in Arabien gefangen gehalten wird. Gemeinsam fliehen sie an die rettende Küste der Provence. Arabel tritt zum Christentum über und wird Willehalms rechtmäßige Frau. Doch die Rache ihres ersten Ehemanns Tibalt sowie ihres Vaters, des mächtigen Großkönigs Terramers, zieht ein Meer aus Flammen, Tränen und Blut nach sich.

Willehalm und Arabel ist die spannend zu lesende Neuerzählung des Willehalm von Wolfram von Eschenbach. Der große Dichter des Parzival schuf damit ein Werk, das nicht nur gleichzeitig Ritterepos, Heldenroman, Heiligenlegende und Schlachtengemälde, sondern auch und vor allem eine berührende Liebesgeschichte ist: alt und doch modern, brutal und doch zärtlich, fremd und doch vertraut, märchenhaft und doch real – kurz, eine durch und durch menschliche Erzählung.   

"Willehalm und Arabel" als Schulbuch empfohlen

Das Buch wurde 2016 vom Leseforum Bayern als Schulbuch für die Fächer Deutsch und Geschichte (Klassen 7 - 9) als "sehr gut geeignet" empfohlen und in die Empfehlungsliste zur Sommerlektüre 2016 "Unsere Besten - Lesetipps für Schüler" aufgenommen: 

Gudrun Opladens Buch liest sich äußerst flüssig, was daran liegt, dass es die Autorin geschafft hat, den umfangreichen Originaltext mit 14.000 Versen so zu kürzen und als Roman umzuarbeiten, dass er für die Leser leicht verständlich ist. (...) Die Geschichte von Willehalm und Arabel bietet eine gute Alternative zu den in der 7. Klasse gerne behandelten Versepen wie dem „Nibelungenlied“ und „Parzival“.

Darüber hinaus regt das Buch zur Beschäftigung mit den bis heute aktuellen Themen "Christentum - Islam" und "Religionskriege" an. Versbeispiele aus den neun Büchern der mittelhochdeutschen Originalvorlage ergänzen und illustrieren die Neuerzählung, ein Nachwort, ein Anmerkungs-, Begriffs- und Namensverzeichnis erleichtern darüber hinaus die Orientierung.

Produktinfo

Das Buch ist als Printausgabe ISBN 978-3-9815024-66 für 14,90€ direkt über den Verlag, Amazon oder über alle üblichen Buchläden erhältlich, oder digital über Kindle, iTunes und alle anderen eBook-Shops für 9,99€ (ISBN 978-3-9815024-73). Die Buchcover-Illustration und das Innenbuchdesign stammen von Florian Winkler.