Alwis der Zwerg

Die Geschichte

© Christoph Clasen/Schwarzer Drachen Verlag

Alwis ist so gescheit, dass ihm die anderen Zwerge seinen berühmten Namen geben: Alwis, der Allwissende. Dabei ist Alwis nicht nur besonders schlau, er schmiedet auch die besten Waffen und schönsten Schmuckstücke. Selbst der große Odin gerät eines Tages in seine Schuld und so soll Alwis als Lohn die Tochter des Donnergottes Thor zur Frau bekommen. Doch nicht nur Odin, auch der liebesblinde Zwerg haben die Rechnung ohne Thor gemacht ...


Die Geschichte des Alwis entstammt der Lieder-Edda, einem alten Götter- und Heldenbuch, das im 13. Jahrhundert auf Island verfasst wurde. Während der Zwerg in der Vorlage an seiner eigenen Allwissenheit scheitert, bekommt er in der vorliegenden Erzählung die Chance, sich zu ändern mit List und Tücke ebenso wie mit der alles umfassenden Macht und Magie der Liebe.

Produktinfo

Das Bilderbuch (ISBN: 978-3-940443-11-3) aus dem Schwarzer Drachen Verlag ist zum Preis von 15,90 € erhältlich, hat 42 Seiten und ist durchgängig von Christoph Clasen in schwarz-weiß illustriert. Altersempfehlung: ab 6 Jahre. (Gebundene Ausgabe. 21 cm x 27 cm).


Interview mit mir beim Verlag

Und hier kannst Du das Buch portofrei kaufen:

Schwarzer Drachen Verlag

Beim Buchhändler Deines Vertrauens

Bei Amazon & Co.

Die Zecke des Zaren

Die Geschichte

Die Zecke des Zaren - © Angelika Lenz Verlag

Wer hat Angst vor einer kleinen Zecke? Der kugelrunde, schrullige Zar Bullebartsch aus Bullonien ganz bestimmt. Denn der hat das unbekannte Tier plötzlich an seinem Popo kleben – und weiß nicht, wie er es wieder loswerden soll. Ist der bissige Störenfried, der ihn bald kränker und kränker macht, etwa ein kleiner Vampir? Oder hat ein Spion des gemeinen Großzaren Petrusski seine Finger mit im Spiel und hat die Zecke heimlich an das hochwohlgeborene Hinterteil des Zaren geheftet? Der abergläubische Pope an Bullebartschs Hof beschwört einen Krieg herauf. Und glaubt, genauso wie bald auch die fromme Zarin, dass der grauenhafte Blutsauger ganz sicher vom Teufel ist. Ein Verwirrspiel entsteht, aus dem heraus den Zaren offenbar nur noch seine aufgeweckten Kinder Pollina und Tollja und sein guter Freund und Vampirforscher Dr. van Helsing aus Transpalavien retten können …

Produktinfo

Das Taschenbuch (ISBN 978-3943624021) ist Ende 2012 im Angelika Lenz Verlag zum Preis von 9,90€ erschienen, hat 87 Seiten und ist durchgängig bunt von Roland Prillwitz illustriert. Fachlich begleitet wurde das Buch von dem ehrenamtlichen schwedischen Zeckenforscher Werner Johansson.  

Empfohlen für kleine und große Leser von 6 bis 666 Jahren ;-)

 

Artikel Augsburger Allgemeine vom 15.04.2013  

Lesung auf dem Humanistentag am 31. Mai 2014 in Regensburg

Und hier kannst Du das Buch portofrei kaufen:

Autorenweltshop

Angelika Lenz Verlag

Beim Buchhändler Deines Vertrauens

Bei Amazon & Co.

    

 

 auf YouTube  

Der kleine Mondhase

Die Geschichte  

Der kleine Mondhase - © Hefei Huang Verlag

Der kleine Tu Tu ist weiß wie Schnee, hat rote Augen und seine Haut ist sehr empfindlich. Tu Tu ist ein Albino-Häschen. Weil er nicht so aussieht wie sie, ärgern ihn seine Brüder und Schwestern. Tu Tu ist oft allein und traurig. Bis zu dem Tag, an dem ihn die Kinder des armen Reisbauern Li entdecken und sich ganz sicher sind, dass er der echte Mondhase ist …   

Produktinfo

Das Buch (ISBN 978-3940497215) ist inzwischen in der 2. Auflage im Hefei Huang Verlag zum Preis von 11,80€ erschienen und hat 36 Seiten. Es ist dreisprachig (Deutsch, Englisch, Chinesisch) übersetzt und durchgängig bunt von Roland Prillwitz illustriert. Eine ebenfalls dreisprachige Audio-CD ergänzt das Hardcover-Bilderbuch zu einem Hörbuch. Empfohlen für Kinder von 36 Monaten bis 10 Jahren.

 

Artikel in der Augsburger Allgemeinen vom 2.10.2009    

Bilder der Lesung in der Werkstatt Solidarische Welt Augsburg  vom 20.03.2010


Und hier kannst Du das Buch portofrei kaufen:

 

Autorenweltshop

Hefei Huang Verlag

Beim Buchhändler Deines Vertrauens

Bei Amazon & Co.